♦ Hofnachrichten April - Franz Xaver Hof

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Aktuelles
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 

Jetzt Ende März haben unsere Söhne Johannes und Simon Pferdemist geholt, um unsere Felder und in einem Teil der Reben den Boden aufzuwerten. Wir legen Wert darauf, mit organischem Material das Bodenleben zu aktivieren und gesund zu halten. Gerade hier in Buchholz, um unseren Hof herum, haben wir einen eher mageren und steinigen Boden. Dies bedeutet , auf der einen Seite, gute Durchlässigkeit von Luft und Wasser, auf der anderen Seite aber auch, dass weniger Wasser und Nährstoffe gespeichert werden können. Diese Speicherfähigkeit wird durch einen guten Humusgehalt ( Pferdemist) erhöht. Es ist eine arbeitsaufwendige Angelegenheit, die uns aber am Herzen liegt und für uns dazugehört.
In den letzten Tagen des März waren wir auch in unseren Tannenbäumen tätig. Diese wachsen oft sehr breit und ausladend. Nicht jeder Kunde hat das große Wohnzimmer für so ein Prachtexemplar. Deshalb muss ein formschnitt gemacht werden. Diese Schnittstellen sind bis Weihnachten wieder zugewachsen. Das Ergebnis sind dann kompakte, schlanke Weihnachtsbäume. (So unser Plan!)
Unser Salat wächst gut, (das Unkraut übrigens auch). Ab Mitte April können wir die ersten knackigen Salate schneiden.
Kürbiskerne werden jetzt gerade aktuell in Töpfe gesteckt und im warmen Tunnel vorgezogen.
Auch die Dahlien kommen Mitte April in den Boden, in diesem Jahr haben wir neue, wunderschöne Sorten, die unser Sortiment bereichern. Mitte April bekommen wir auch unsere Tomatensetzlinge, die dann sofort in die Tunnel gesetzt werden. Außerdem bekommen wir jede Menge Kräuter geliefert. Wir möchten unseren Kräutergarten frisch anlegen und mit vielen, verschiedenen Kräutern bepflanzen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Franz-Xaver-Hof

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü